Saale-Holzland. Salzwasser-Aquarien sind die Königsdisziplin. Larissa König über eine Freizeitbeschäftigung, die nur etwas für geduldige Hobbyisten mit einem Hang zur Perfektion ist.

Wer den Ausführungen von Aquaristik-Profi Daniel Preuß aus Hermsdorf lauscht, der stellt schnell fest, dass man fast ein halbes Biologiestudium braucht, um sein Salzwasser-Aquarium zu betreiben. Gut, so schlimm ist es vielleicht nicht, aber es gehört offensichtlich viel dazu, damit es läuft. Die Aufbereitung des Wassers oder die Auswahl der Fische und der Pflanzen erfordern einiges an Vorwissen. Wie bei anderen Haustieren gilt, dass Sachkunde und eine gute Vorbereitung die halbe Miete sind. Preuß sagt, dass seine Kundschaft bunt gemischt ist. Von Jung bis Alt teilen viele die Faszination der Unterwasserwelt.

Weitere Nachrichten aus dem Saale-Holzland-Kreis

Das ist verständlich. Auch für jene, die absolut keine Ahnung von der Materie haben, ist so ein Aquarium mit Fischen und Korallen spannend. Aquaristik-Profi Daniel Preuß weiß aus Erfahrung, dass viele Aquarianer ihr Aquarium wie ein vollständiges Haustier sehen. Es kostet Mühe und viel Zeit, bis das Biotop Salzwasser-Aquarium wirklich fertig ist. Für alle, die nur schnell eine hübsche Wohnzimmer-Dekoration suchen, ist das wahrscheinlich eher nichts.