Saale-Holzland. Im Freibad in Hermsdorf laufen die Vorbereitungen auf die neue Saison. Was erneuert werden muss und wie es mit den Eintrittspreisen für die kommende Saison aussieht.

Das Thema „Eintrittspreise Freibad 2024“ stand auf der Tagesordnung der Stadtratssitzung in Hermsdorf am Montagabend im Rathaussaal der Stadt. Erhöht werden die Preise für die diesjährige Saison aber nicht, gab Bürgermeister Benny Hofmann (parteilos) gleich Entwarnung.

Der Newsletter für das Saale-Holzland

Alle wichtigen Informationen aus der Region Saale-Holzland, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Weil aber in der Hauptsatzung der Stadt Hermsdorf geregelt ist, dass der Stadtrat über die Eintrittspreise des Bades entscheidet und die Stadt Hermsdorf einen neuen Vertrag mit dem Betreiber des Freibades schließen musste, gehöre es formell dazu, dass auch die Eintrittspreise mit bestätigt werden, sagte Hofmann.

Saalemaxx Rudolstadt bleibt Betreiber des Freibades Hermsdorf

So bleibt – fast alles – beim Alten: Die Preise sind die gleichen wie im vergangenen Jahr, und das Saalemaxx Freizeit- und Erlebnisbad Rudolstadt betreibt, wie bereits 2023, das Freibad in Hermsdorf. Diesen Job hatte zuvor viele Jahre die Jenaer Bäder- und Freizeitgesellschaft inne. Aus Kapazitätsgründen, und vor allem durch die Inbetriebnahme der neuen Sportschwimmhalle in Jena Lobeda-West, gab das Unternehmen diese Aufgabe aber in neue Hände.

Weitere Nachrichten aus dem Saale-Holzland-Kreis

Derzeit werde das Freibad auf die anstehende Saison vorbereitet, sagte Hermsdorfs Bürgermeister. „Wir sind gerade dabei, die 20 Jahre alte Filteranlage zu erneuern. Einige Pumpen müssen ebenfalls ausgetauscht werden. Zwischen 50.000 und 60.000 Euro kosten uns diese Maßnahmen“, informierte Benny Hofmann. „Alles, was mit dem Freibad zu tun hat, auch wenn es nur kleine Sanierungsmaßnahmen sind, ist immer teuer. Ein Freibad ist immer ein Zuschussgeschäft. Entweder kann ich es mir für meine Bürger leisten oder nicht“, so Hofmann.

Eintrittspreise Freibad Hermsdorf

Erwachsene: 3,50 Euro, ermäßigt (Kinder, Schüler, Auszubildende, Studenten): 2 Euro, Familien (2 Erwachsene/2 Kinder): 9 Euro, Saisonkarte Erwachsene: 100 Euro, Saisonkarte ermäßigt: 50 Euro, Zehnerkarte Erwachsene: 30 Euro und Zehnerkarte ermäßigt: 15 Euro.

Ab 17 Uhr kostet der Eintritt für Erwachsene 2,50 Euro und ermäßigt 1,50 Euro. Kinder bis zu einer Körpergröße von 99 Zentimetern haben freien Eintritt ins Hermsdorfer Freibad.