Mörsdorf . Der Zoll hat in einem Lkw in der Nähe eines Paketverteilungszentrums mehrere leere Päckchen gefunden.

In Mörsdorf (Saale-Holzland-Kreis) hat der Zoll bei einer Lkw-Kontrolle einen großen Warendiebstahl entdeckt. Den Beamten sei die fehlende Zollplombe an zwei Lastwagen nahe dem Paketverteilungszentrum aufgefallen, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Beim Öffnen zeigte sich demnach am Donnerstag, dass viele Pakete geöffnet und leer waren. Einige der Inhalte hätten sich im Fahrerhaus gefunden, der Rest sei mutmaßlich schon auf andere Fahrzeuge verladen gewesen.

Der Newsletter für das Saale-Holzland

Alle wichtigen Informationen aus der Region Saale-Holzland, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Im Rahmen der Kontrolle habe man zunächst drei Tatverdächtige gestellt, es sei durchaus möglich, dass die Sache noch größer werde, sagte der Sprecher. Primär seien hochwertige Elektronik und teure Kleidung gestohlen worden, der Schaden liege bei mindestens 10.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.