Ranis. „Alice im Wunderland“ mit einer der bekanntesten deutschen Schauspielerinnen

Alice im Wunderland“, der Kinderbuch- und Weltliteraturklassiker von 1865 aus der Feder von Lewis Carroll (1832-1898), ist eine unverwüstliche Erzählung. Der Stoff wurde etliche Male verfilmt und auf unzähligen Bühnen aufgeführt, er hat verschiedenste bildende Künstler zu fantasievollen Werken inspiriert, ja es gibt sogar Computerspiele dazu.

Der Newsletter für den Saale-Orla-Kreis

Alle wichtigen Informationen aus dem Saale-Orla-Kreis, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Eine gleichermaßen klassische wie moderne Interpretation des Märchens bieten die Schauspielerin ChrisTine Urspruch und der Klangkünstler Stefan Weinzierl seit 2022 mit ihrem Lesekonzert „Alice im Wunderland“ an. Die „bezaubernde Collage aus poetischer Sprache und atmosphärischen Soundteppichen“, wie es einer Beschreibung der bereits vielfach aufgeführten Inszenierung heißt, ist am 9. Juni im Programm der Thüringer Literaturtage auf Burg Ranis (6. bis 9. Juni) zu erleben. Die Sonntagnachmittagsveranstaltung beginnt um 16 Uhr.

Eine der bekanntesten deutschen Schauspielerinnen

Urspruch ist eine der bekanntesten deutschen Schauspielerinnen. Dem einen ist sie als das Sams aus den Verfilmungen der Kinderbuchklassiker von Paul Maar bekannt, dem anderen als Kinderärztin Dr. Klein aus der gleichnamigen ZDF-Serie, den meisten aber wohl als Gerichtsmedizinerin mit dem Spitznamen Alberich aus Deutschlands erfolgreichstem beziehungsweise dem Münsteraner „Tatort“-Gespann.

Der Klangerzeuger Stefan Weinzierl.
Der Klangerzeuger Stefan Weinzierl. © Uwe-Jens Igel | Uwe-Jens Igel

Von der Musik des Multi-Perkussionisten Stefan Weinzierl wiederum heißt es, dass sie in keine Schublade passe. Seine Sounds sind für Filme, Hörbücher und Bühnenwerke gefragt.

Dreizehn Veranstaltungen an vier Tagen

Veranstalter des Lesekonzertes sind der Lese-Zeichen e. V. und die Landeszentrale für politische Bildung in Thüringen mit Unterstützung der Thüringer Staatskanzlei und der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen. Tickets gibt es unter anderem unter www.lesezeichen-ev.de/tickets.

Die Thüringer Literaturtage finden zum 27. Mal auf Burg Ranis statt. Das viertägige Programm in Regie von Romina Nikolic und Ralf Schönfelder umfasst dreizehn Veranstaltungen.

Mehr Nachrichten aus dem Saale-Orla-Kreis