Neustadt. Politik „für junge und junggebliebene Bürger“ verspricht eine Wählervereinigung im Saale-Orla-Kreis zur Kommunalwahl. Den erst zweiten Anlauf nimmt die Junge Liste dabei ganz ohne Frauen.