Saalfeld. Etwa 50 Teilnehmer fordern „Erinnerung, Gerechtigkeit, Aufklärung und Konsequenzen“.