Saalfeld. Guido Berg hofft, dass es beim Glasfaser-Ausbau nicht zu etwas wie Rosinen-Pickerei kommt.