Rudolstadt. Zwei erfahrene Fachärztinnen übernehmen zum 1. April 2024 das Medizinische Versorgungszentrum der Thüringen-Kliniken vor Ort

Erfolgreicher Wechsel an der Spitze der MVZ-Praxis in Rudolstadt-Schwarza: Nach einer rund vierzigjährigen ärztlichen Tätigkeit haben sich Dipl.-Med. Gabriele und Gerd Mitschke Ende März in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Sie übergeben die ärztliche Leitung der zum Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) der Thüringen-Kliniken gehörenden Praxis an Gabriele Franke und Dr. med. Julia Großmann, die seit vielen Jahren zum Team der kommunalen Klinikgruppe gehören und nun den Schritt in die ambulante Tätigkeit wagen. Das geht aus einer Mitteilung des kommunalen Krankenhauses hervor.

Beide sind Fachärztinnen für Orthopädie und Unfallchirurgie. Gabriele Franke besitzt die Zusatzbezeichnung „spezielle Unfallchirurgie“, Julia Großmann absolviert derzeit zusätzlich die Facharztweiterbildung in der Allgemeinchirurgie. Sie werden auch künftig als D-Ärztinnen in der Praxis in der Schwarzburger Straße 58 in Schwarza tätig sein und damit Schul-, Arbeits- und Wegeunfälle behandeln. „Ihre Praxis wird sich vor allem auf die Hand- und Weichteilchirurgie, auf Materialentfernungen am Knochen nach der Frakturheilung sowie auf den Ultraschall der Gelenke konzentrieren“, heißt es in der Mitteilung. Das Praxisteam und die Sprechstunden blieben unverändert.

Lob für „hochmotiviertes, professionelles Team“

Einen besonderen Dank sprechen Gabriele Franke und Dr. med. Julia Großmann ihren beiden Vorgängern aus: „Gabriele und Gerd Mitschke übergeben uns eine Praxis mit einem hochmotivierten professionellen Team.“

Das MVZ der Thüringen-Kliniken, zu dem die Praxis gehört, umfasst ein Netzwerk von mehr als 30 Arztpraxen in den Fachrichtungen Allgemeinmedizin/Innere Medizin, Angiologie, Chirurgie, Dermatologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin, Neurologie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Psychiatrie, Radiologie sowie Urologie. Diese befinden sich in den Landkreisen Saalfeld-Rudolstadt und Saale-Orla.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: