Rudolstadt. 165 Kinder aus acht Grundschulen erleben am Dienstag in der Nähe des Rudolstädter Barockschlosses den Wald mit allen Sinnen

„Auf in den Wald“, lautete am Dienstag der Auftrag für 165 Kinder aus acht Grundschulen der Region, die an den jährlich stattfindenden Waldjugendspielen teilnahmen. Die Viertklässler waren einen Tag selbst kleine Förster. Für sie wurde der Unterricht aus dem Klassenzimmer in den Wald an der Heidecksburg in Rudolstadt verlegt.

Der Newsletter für Saalfeld-Rudolstadt

Alle wichtigen Informationen aus der Region Saalfeld-Rudolstadt, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

In ein Klassenzimmer im Grünen wurde vom Forstamt Saalfeld-Rudolstadt eingeladen. Jede Klasse begleitete ein Forstpate. Dieser war Helfer beim Lösen der Aufgaben sowie Ansprechpartner auf einem ca. drei Kilometer langen Rundkurs für alle Fragen der Kinder. Am Ende gab es an sieben Stationen ein buntes Rahmenprogramm mit verschiedenen Partnern.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: