Rudolstadt. Was die Polizei zum Wochenende noch im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt erlebte

Mutiger Ladenmitarbeiter schlägt zwei Angreifer in die Flucht

Am Donnerstagabend kam es in Rudolstadt, Neue Schulstraße, im dortigen Nettomarkt zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Zwei Männer betraten kurz nach Ladenschluss den Discounter und waren verärgert darüber, dass sie von einem Mitarbeiter wieder nach draußen begleitet wurden, da die Kassen bereits geschlossen waren.

Der Newsletter für Saalfeld-Rudolstadt

Alle wichtigen Informationen aus der Region Saalfeld-Rudolstadt, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Aus Frust darüber schlugen beide den Angestellten. Dieser war der Situation jedoch gewachsen und konnte die Angriffe abwehren und die beiden Schläger vertreiben. Die Landespolizeiinspektion Saalfeld sucht Zeugen, die Angaben zu den Tätern und dem Tatgeschehen machen können.

Unfallflucht in Rudolstadt

Nach einem Unfall geflüchtet ist ein bisher unbekannter Fahrzeugführer am Samstagnachmittag in der Cumbacher Straße in Rudolstadt. Vermutlich beim Rangieren stieß man an einen dort parkenden Renault und beschädigte diesen massiv an der Fahrertür. Zur Aufklärung der Unfallflucht nimmt die Polizei in Saalfeld Hinweise dankend entgegen. red