Rudolstadt. Stadtratsfraktion will Vertragsabschluss mit dem Land auf die Zeit nach der nächsten Kommunalwahl verschieben - so ging es aus