Saalfeld. Die Spende eines Unternehmens aus Lingenfeld ermöglichte nicht nur die Schaffung bequemer Sitzgelegenheiten.