Knapp 1000 Starter sorgten am Samstag beim 5. Weidatalcross für einen neuen Teilnehmerrekord.

5. Weidatalcross: Auch das Reifen-Hindernis im Zielbereich hat es in sich.
5. Weidatalcross: Auch das Reifen-Hindernis im Zielbereich hat es in sich. © OTZ | Jens Lohse
5. Weidatalcross: Madlen Hädrich belegt mit nur 30 Sekunden Rückstand auf die Siegerin Platz zwei über die 8+km-Strecke.
5. Weidatalcross: Madlen Hädrich belegt mit nur 30 Sekunden Rückstand auf die Siegerin Platz zwei über die 8+km-Strecke. © OTZ | Jens Lohse
5. Weidatalcross: Zum vierten Mal gewinnt Katrin Wagner vom RFV Roth am See die 8+km-Strecke. Die 37-Jährige meistert das letzte Wasser-Hindernis.
5. Weidatalcross: Zum vierten Mal gewinnt Katrin Wagner vom RFV Roth am See die 8+km-Strecke. Die 37-Jährige meistert das letzte Wasser-Hindernis. © OTZ | Jens Lohse
5. Weidatalcross: Zum vierten Mal gewinnt Katrin Wagner vom RFV Roth am See die 8+km-Strecke. Die 37-Jährige stammt aus Zeulenroda, ist aber seit zwölf Jahren in Baden-Württemberg zu Hause.
5. Weidatalcross: Zum vierten Mal gewinnt Katrin Wagner vom RFV Roth am See die 8+km-Strecke. Die 37-Jährige stammt aus Zeulenroda, ist aber seit zwölf Jahren in Baden-Württemberg zu Hause. © OTZ | Jens Lohse
5. Weidatalcross: Sogar rückwärts begaben sich Teilnehmer die Wasserrutsche hinab.
5. Weidatalcross: Sogar rückwärts begaben sich Teilnehmer die Wasserrutsche hinab. © OTZ | Jens Lohse
5. Weidatalcross: Zum vierten Mal gewinnt Katrin Wagner vom RFV Roth am See die 8+km-Strecke. Die 37-Jährige meistert das letzte Wasser-Hindernis.
5. Weidatalcross: Zum vierten Mal gewinnt Katrin Wagner vom RFV Roth am See die 8+km-Strecke. Die 37-Jährige meistert das letzte Wasser-Hindernis. © OTZ | Jens Lohse
5. Weidatalcross: Das Team der X-Runner Jena führt Kathleen Alles (Jena) zum Sieg bei den Frauen auf der 17+km-Strecke.
5. Weidatalcross: Das Team der X-Runner Jena führt Kathleen Alles (Jena) zum Sieg bei den Frauen auf der 17+km-Strecke. © OTZ | Jens Lohse
5. Weidatalcross: Zum vierten Mal gewinnt Katrin Wagner vom RFV Roth am See die 8+km-Strecke.
5. Weidatalcross: Zum vierten Mal gewinnt Katrin Wagner vom RFV Roth am See die 8+km-Strecke. © OTZ | Jens Lohse
5. Weidatalcross: Zum vierten Mal gewinnt Katrin Wagner vom RFV Roth am See die 8+km-Strecke. Die 37-Jährige stammt aus Zeulenroda.
5. Weidatalcross: Zum vierten Mal gewinnt Katrin Wagner vom RFV Roth am See die 8+km-Strecke. Die 37-Jährige stammt aus Zeulenroda. © OTZ | Jens Lohse
5. Weidatalcross: Auch das Reifen-Hindernis im Zielbereich hat es für Kai Uebe in sich.
5. Weidatalcross: Auch das Reifen-Hindernis im Zielbereich hat es für Kai Uebe in sich. © OTZ | Jens Lohse
5. Weidatalcross: Die letzten Meter beim 5. Weidatalcross fordern am Ziel in Weißendorf von den Teilnehmern nochmals die letzten Kräfte.
5. Weidatalcross: Die letzten Meter beim 5. Weidatalcross fordern am Ziel in Weißendorf von den Teilnehmern nochmals die letzten Kräfte. © OTZ | Jens Lohse
5. Weidatalcross: Beim 5. Weidatalcross am Sonnabend rund um Weißendorf bei Zeulenroda gewinnt über die 8+ km-Strecke Yves Eberhardt (X-Runners Jena/Mitte) vor den Geraern Sebastian Seyfarth (l.) und Aaron Schille. Yves Eberhardt hatte in den Vorjahren schon über die 17+ km und in der Mannschaftswertung gewonnen. Knapp 1000 Starter sorgten für einen neuen Teilnehmerrekord. Auf dem langen Kanten hatten der Dresdner Martin Wehner und Kathleen Alles (X-Runners Jena) die schnellsten Beine. Über die kurze Strecke der Frauen fuhr Katrin Wagner vom RFV Roth am See zum vierten Mal den Tagessieg ein. Aus Zeulenroda stammend ist die 37-Jährige seit zwölf Jahren in Baden-Württemberg zu Hause, nutzt das Weidatalcross-Wochenende aber immer, um in der Heimat Freunde zu besuchen.
5. Weidatalcross: Beim 5. Weidatalcross am Sonnabend rund um Weißendorf bei Zeulenroda gewinnt über die 8+ km-Strecke Yves Eberhardt (X-Runners Jena/Mitte) vor den Geraern Sebastian Seyfarth (l.) und Aaron Schille. Yves Eberhardt hatte in den Vorjahren schon über die 17+ km und in der Mannschaftswertung gewonnen. Knapp 1000 Starter sorgten für einen neuen Teilnehmerrekord. Auf dem langen Kanten hatten der Dresdner Martin Wehner und Kathleen Alles (X-Runners Jena) die schnellsten Beine. Über die kurze Strecke der Frauen fuhr Katrin Wagner vom RFV Roth am See zum vierten Mal den Tagessieg ein. Aus Zeulenroda stammend ist die 37-Jährige seit zwölf Jahren in Baden-Württemberg zu Hause, nutzt das Weidatalcross-Wochenende aber immer, um in der Heimat Freunde zu besuchen. © OTZ | Jens Lohse
5. Weidatalcross: Yves Eberhardt von den X-Runners Jena ist auf der 8+km-Strecke der schnellste Starter.
5. Weidatalcross: Yves Eberhardt von den X-Runners Jena ist auf der 8+km-Strecke der schnellste Starter. © OTZ | Jens Lohse
5. Weidatalcross: Yves Eberhardt von den X-Runners Jena ist der 8+km-Strecke der schnellste Starter.
5. Weidatalcross: Yves Eberhardt von den X-Runners Jena ist der 8+km-Strecke der schnellste Starter. © OTZ | Jens Lohse
5. Weidatalcross: Der Dresdner Martin Wehner gewinnt die 17+km-Strecke beim 5. Weidatalcross in 1:46:24 Stunden.
5. Weidatalcross: Der Dresdner Martin Wehner gewinnt die 17+km-Strecke beim 5. Weidatalcross in 1:46:24 Stunden. © OTZ | Jens Lohse
5. Weidatalcross: Der Dresdner Martin Wehner gewinnt die 17+km-Strecke beim 5. Weidatalcross in 1:46:24 Stunden.
5. Weidatalcross: Der Dresdner Martin Wehner gewinnt die 17+km-Strecke beim 5. Weidatalcross in 1:46:24 Stunden. © OTZ | Jens Lohse
5. Weidatalcross: Der Dresdner Martin Wehner gewinnt die 17+km-Strecke beim 5. Weidatalcross in 1:46:24 Stunden. Auch das letzte Wasserhindernis meistert er bei seiner ersten Teilnahme in Weißendorf.
5. Weidatalcross: Der Dresdner Martin Wehner gewinnt die 17+km-Strecke beim 5. Weidatalcross in 1:46:24 Stunden. Auch das letzte Wasserhindernis meistert er bei seiner ersten Teilnahme in Weißendorf. © OTZ | Jens Lohse
5. Weidatalcross: Der Dresdner Martin Wehner gewinnt die 17+km-Strecke beim 5. Weidatalcross in 1:46:24 Stunden.
5. Weidatalcross: Der Dresdner Martin Wehner gewinnt die 17+km-Strecke beim 5. Weidatalcross in 1:46:24 Stunden. © OTZ | Jens Lohse
5. Weidatalcross: Auch Organisationschef Torsten Jung ist sich nicht zu schade und testet im Zielbereich ein Wasserhindernis.
5. Weidatalcross: Auch Organisationschef Torsten Jung ist sich nicht zu schade und testet im Zielbereich ein Wasserhindernis. © OTZ | Jens Lohse
5. Weidatalcross: Auch das Reifen-Hindernis im Zielbereich hat es für Kai Uebe in sich. Rang 14 belegt er über 8+km.
5. Weidatalcross: Auch das Reifen-Hindernis im Zielbereich hat es für Kai Uebe in sich. Rang 14 belegt er über 8+km. © OTZ | Jens Lohse
5. Weidatalcross: Auch Organisationschef Torsten Jung ist sich nicht zu schade und testet im Zielbereich ein Wasserhindernis.
5. Weidatalcross: Auch Organisationschef Torsten Jung ist sich nicht zu schade und testet im Zielbereich ein Wasserhindernis. © OTZ | Jens Lohse
5. Weidatalcross: Auch Organisationschef Torsten Jung ist sich nicht zu schade und testet im Zielbereich ein Wasserhindernis.
5. Weidatalcross: Auch Organisationschef Torsten Jung ist sich nicht zu schade und testet im Zielbereich ein Wasserhindernis. © OTZ | Jens Lohse