Erfurt. Nach dem 1:2 des FC Rot-Weiß Erfurt gegen Meuselwitz gab es reichlich Kritik. Auch Trainer Fabian Gerber war angefressen. Derweil erklärte der Gegner sein Erfolgsrezept.