Steffen Eß über einen Vertrauensbeweis wider die Schnelllebigkeit