Eisenach. Der ThSV Eisenach darf feiern. Mit dem 28:26 (15:14) gegen den HC Erlangen haben die Thüringer nun den Anschluss an die Konkurrenz in der Handball-Bundesliga hergestellt. So rang der Aufsteiger die Franken vor ausverkaufter Arena nieder.