Jena. Nach dem Schneefall in der Nacht zum Samstag haben am Sonnabend viele Helfer angepackt. Das ist der aktuelle Stand.

Im Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena läuft ein großer Arbeitseinsatz: Nach dem Schneefall in der Nacht schieben Helfer den Rasen auf dem Platz in der Arena frei, um das Regionalliga-Spiel des FC Carl Zeiss Jena gegen den ZFC Meuselwitz zu sichern. Die Partie soll um 14 Uhr angepfiffen werden.

In der Nacht zum Sonnabend hatte es in Jena noch einmal geschneit. Etwa fünf Zentimeter Neuschee lagen auch auf dem Feld in der Jenaer Fußballarena. Am Samstagmorgen um 8 Uhr trafen sich 80 Helferinnen und Helfer: Mitarbeiter der Geschäftsstelle, des Trainerteams, von Elf5 und der aktiven Fanszene packten an, um das Feld vom Schnee zu befreien. „Der Platz darunter ist weich und bespielbar“, sagt Vereinssprecher Andreas Trautmann. Im Bereich des Stadions werden seinen Angaben zufolge die Wege am Vormittag beräumt, damit die Zuschauer sicher zu den Tribünen kommen.

FC Carl Zeiss Jena hofft auf 4000 Zuschauer im Stadion

Im Vorverkauf für das Duell gegen den Ostthüringer Kontrahenten ZFC Meuselwitz hatte der FC Carl Zeiss 3600 Tickets abgesetzt. Die Tageskassen sind am Samstag geöffnet, so dass kurzentschlossene Zuschauer eine Eintrittskarte erhalten können. Wie bei den Heimspielen zuvor, steht die Westtribüne nur für Besucher zur Verfügung, die Karten für den Block der Südkurve haben. Alle anderen Inhaber einer Karte für die Westtribüne müssen weiter auf die Osttribüne ausweichen.

Trainer René Klingbeil packte wie sein Trainerteam mit an.
Trainer René Klingbeil packte wie sein Trainerteam mit an. © FC Carl Zeiss Jena | Nico Leistner

Wegen der Baustellensituation stehen weiterhin nur wenige Parkplätze im Stadionumfeld zur Verfügung. Zuschauern aus Jena wird deshalb empfohlen, mit der Straßenbahn anzureisen. Die Tickets fürs Stadion gelten zwei Stunden vor Anpfiff und zwei Stunden nach Abpfiff für den öffentlichen Nahverkehr in Jena.

Trainer René Klingbeil will unbedingt spielen

FCC-Trainer René Klingbeil hatte die gesamte Woche darauf hingearbeitet, dass die Partie gegen den ZFC Meuselwitz unbedingt stattfindet und diese Ansicht am Freitag auch begründet. Der FC Carl Zeiss Jena steht derzeit auf Tabellenplatz 9, der ZFC Meuselwitz auf Platz 8.

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Carl Zeiss Jena: