Fan-Randale bei Pokalfinale von FC Carl Zeiss: 2 Ordner im Krankenhaus

Vor dem Pokalfinale des FC Carl Zeiss Jena gegen Rot-Weiß Erfurt am Mittwoch im Jenaer Ernst-Abbe-Sportfeld musste die Polizei bei Fan-Randalen in der Südkurve einschreiten. Sie erstattete mehrere Platzverweise und eine Anzeige wegen Landfriedensbruchs. Zwei Ordner müssen im Krankenhaus behandelt werden.

Vor dem Pokalfinale zwischen dem FC Carl Zeiss Jena und Rot Weiß Erfurt kam es zu Vorfällen in der Südkurve des Ernst-Abbe-Sportfeldes. Foto: Tino Zippel

Vor dem Pokalfinale zwischen dem FC Carl Zeiss Jena und Rot Weiß Erfurt kam es zu Vorfällen in der Südkurve des Ernst-Abbe-Sportfeldes. Foto: Tino Zippel

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Jena. Dutzende Fans von Rot-Weiß Erfurt überstiegen vor Spielbeginn den Zaun und mussten von Ordnern und hinzugerufenen Polizeikräften gestoppt werden. Es hätten sich nach Angaben der Jenaer Polizei jeweils ca. 30 Fans der beiden Lager auf der Rennbahn gegenüber gestanden, die jedoch getrennt werden konnten. Im Catering-Bereich habe es zudem Sachbeschädigungen gegeben, als Fans etwa Sperrholzplatten oder Flaschen warfen.

Auch während des Spiels flog Pyrotechnik oder Klopapier aus den Zuschauerrängen, wurden Schals angebrannt oder Nebelkerzen gezündet. Teils wurde der Straftatbestand erfüllt, hieß es von der Polizei. Die Polizei ermittelt nun auch mit vor Ort aufgenommenen Videos.

Nach dem Spiel sei die Abreise der Fans aus dem Stadion dann ohne größere Ereignisse abgelaufen. Die Abreise der Rot-Weiß-Erfurt-Anhänger habe unter Polizeischutz stattgefunden, auch seien diese in Erfurt von der Polizei empfangen worden. Dort zogen schließlich etwa hundert Fans vom Erfurter Bahnhof, begleitet von mehreren Polizisten und sogar einem Hubschrauber, in Richtung Steigerwaldstadion. Sie versammelten sich auf dem Stadionvorplatz, um verbal ihre Enttäuschung über die Pokalpleite zu äußern.

Jenaer Paradies wird für Rot Weiß Erfurt zur Hölle

Andi Shala vom FC Carl Zeiss: FC Bayern als Wunschlos im DFB-Pokal

Andreas Rabel merkt an: FCC-Pokalsieg ist der Maßstab

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren