Mannheim. Die Rhein-Neckar Löwen haben auf den verletzungsbedingten Ausfall von Handball-Nationalspieler und Kapitän Patrick Groetzki reagiert und den zuletzt vertragslosen Ex-Europameister Tobias Reichmann verpflichtet.

Die Rhein-Neckar Löwen haben auf den verletzungsbedingten Ausfall von Handball-Nationalspieler und Kapitän Patrick Groetzki reagiert und den zuletzt vertragslosen Ex-Europameister Tobias Reichmann verpflichtet.

Der 35 Jahre alte Linkshänder unterzeichnete ein bis Saisonende gültiges Arbeitspapier, wie der Bundesligist bekannt gab. Reichmann, der in der vergangenen Spielzeit für den Drittligisten TV Emsdetten aufgelaufen war, könnte im Viertelfinale des DHB-Pokals am 4. Februar beim SC Magdeburg sein Debüt feiern.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von X, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

„Er hat beim Probetraining einen guten Eindruck hinterlassen und wird unser junges Team mit seiner Erfahrung bereichern“, sagte Trainer Sebastian Hinze über den 106-maligen Nationalspieler, für den die Löwen die vierte Station in der Bundesliga sind. Bei Groetzki war eine Fußverletzung in einem Einsatz für die Nationalmannschaft wieder aufgebrochen. Groetzki und Reichmann hatten 2016 zusammen Bronze bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gewonnen.