Köln –. Deutschlands Handballer wollen den EM-Coup gegen Dänemark schaffen. Die Fußball-Nationalspieler um Stürmer Niclas Füllkrug wünschen per Video viel Erfolg.

Der Deutsche Fußball-Bund und ausgewählte Nationalspieler haben den Handballern vor dem Halbfinale bei der Heim-EM eine Videobotschaft übermittelt.

„Servus Männer, ihr seid im Halbfinale und das zurecht. Es ist auch richtig geil“, sagte Leverkusens Jonas Hofmann. Mit Blick auf die Partie, die gegen Dänemark in Köln stattfindet, fügte Hofmann an: „Zeigt's allen, haut nochmal richtig rein und lasst den Adler nochmal fliegen.“

„Ihr packt das, auch wenn es ein Kracher wird“

Gegen Dänemark ist das Team von Trainer Alfred Gislason klarer Außenseiter. „Ihr spielt eine super EM, ihr begeistert uns alle sehr. Man merkt, ihr spielt mit sehr viel Stolz für unser Land“, sagte Torjäger Niclas Füllkrug. Der Dortmunder motivierte das Team um Spielmacher Juri Knorr: „Ihr packt das, auch wenn es ein Kracher wird. Dann geht es ab ins Finale und dann wird der Turniersieg geholt im eigenen Land.“

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von X, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Leipzigs Außenverteidiger David Raum sagte, er sei bei jedem Spiel „leidenschaftlich mit Herz“ dabei und habe sich in Berlin auch ein Vorrundenspiel vor Ort angesehen. Im Sommer (14. Juni bis 14. Juli) haben dann auch die Fußballer eine Heim-EM. Gegner in der Vorrunde sind Schottland, Ungarn und die Schweiz.