Köln. Ungarn hat sich bei der Handball-EM den fünften Platz gesichert. Die Magyaren gewannen in Köln das Platzierungsspiel gegen Slowenien mit 23:22 (12:13).

Ungarn hat sich bei der Handball-EM den fünften Platz gesichert. Die Magyaren gewannen in Köln das Platzierungsspiel gegen Slowenien mit 23:22 (12:13).

Beste Werfer beim Sieger waren Bence Banhidi und Mate Lekai mit jeweils fünf Toren. Im Anschluss an die Partie standen die Halbfinals zwischen Olympiasieger Frankreich und Titelverteidiger Schweden sowie Weltmeister Dänemark und EM-Gastgeber Deutschland an.