Jena. Ein letztes Mal kamen die A-Junioren von Trainer Munier Raychouni in der Konstellation mit dem 2005er-Jahrgang in Arnstadt zusammen, um die Qualifikations-Begegnung für den DFB-Pokal zu bestreiten. Für einen Akteur mündete sein letzter Schuss für den FC Carl Zeiss Jena in einem Tor, drei andere hatten es nach der Begegnung in der Bachstadt indes sehr eilig.