Ronneburg. Fast wäre die Festveranstaltung „100 Jahre Ronneburger Handball“ gänzlich ins Wasser gefallen