Rudolstadt/Magdeburg. Der Fußball-Oberligist muss an den Nordostdeutschen Fußball-Verband eine dreistellige Summe zahlen