Bad Blankenburg. Sportliche Nachrichten aus der Region Saalfeld/Rudolstadt

Die Bad Blankenburger Handballer stehen in der Mitteldeutschen Oberliga an diesem Wochenende vor ihrem letzten Saisonspiel. Beim HC Glauchau/Meerane ist zumindest ein Punkt notwendig, um sicher als Drittplatzierter die Saison zu beenden. Verfolger USV Halle, gegen den der HSV den direkten Vergleich gewann, empfängt Einheit Plauen und könnte die Lavendelstädter noch vom Podest holen.

Gemeinsame Trainingseinheiten

Vor wenigen Tagen kamen zwölf Aktive des 1. SSV Saalfeld und des BR Delitzsch zusammen, um in fünf Trainingseinheiten gemeinsam zu trainieren. Es entwickelte sich ein ausgesprochen guter Vorbereitungslehrgang, das 6. Saalfelder Box-Turnier. Gegenwärtig sind zwei Saalfelder Aktive mit insgesamt zwölf Athleten aus Thüringen bei den Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse U 15 in Lindow mit dabei.

1. TTC Saalfeld wird Kreismeister

Nachdem Herbstmeister und Titelverteidiger der Tischtennis-Nachwuchs-Kreisliga, Turbine Hohenwarte, sich während der Rückrunde durch einige Punktverluste aus dem Meisterschaftsrennen verabschieden musste, spitzte sich dieses jetzt zwischen dem 1. TTC Saalfeld und dem TTC Schaala zu. Bei der Punktgleichheit (31:5) musste das Spielverhältnis über die Titelvergabe entscheiden. Der TTC hatte da mit 69:54 die Nase vorn.