Post SV Mühlhausen gewinnt gegen Jülich 3:0

Mühlhausen.  Der Tischtennis-Erstligist gewinnt Freitagabend in der Bundesliga.

Der Post SV Mühlhausen gewinnt klar 3:0.

Der Post SV Mühlhausen gewinnt klar 3:0.

Foto: David Hecker / ddp

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Post SV Mühlhauen hat am Freitagabend seinen zehnten Saisonsieg in der Tischtennis-Bundesliga gelandet. Gegen den TTC Jülich gewannen die Thüringer deutlich mit 3:0.

Gegen den Tabellenvorletzten hatte der Post SV die Favoritenrolle. Schon im Hinspiel siegte Mühlhausen klar 3:0. Steffen Mengel gewann diesmal gegen Dennis Klein mit 3:1. Ovidiu Ionescu hatte gegen Robin Devos etwas Mühe, siegte knapp mit 3:2. Den Sieg machte dann Lubomir Jancarik gegen Denil Kozul ebenfalls mit einem 3:2 perfekt.

Bereits am Sonntag ist Mühlhausen erneut gefordert. Um 15 Uhr muss das Team von Trainer Erik Schreyer beim Pokalsieger ASV Grünwettersbach antreten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren