Post SV Mühlhausen gewinnt gegen Jülich 3:0

Mühlhausen.  Der Tischtennis-Erstligist gewinnt Freitagabend in der Bundesliga.

Der Post SV Mühlhausen gewinnt klar 3:0.

Der Post SV Mühlhausen gewinnt klar 3:0.

Foto: David Hecker / ddp

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Post SV Mühlhauen hat am Freitagabend seinen zehnten Saisonsieg in der Tischtennis-Bundesliga gelandet. Gegen den TTC Jülich gewannen die Thüringer deutlich mit 3:0.

Gegen den Tabellenvorletzten hatte der Post SV die Favoritenrolle. Schon im Hinspiel siegte Mühlhausen klar 3:0. Steffen Mengel gewann diesmal gegen Dennis Klein mit 3:1. Ovidiu Ionescu hatte gegen Robin Devos etwas Mühe, siegte knapp mit 3:2. Den Sieg machte dann Lubomir Jancarik gegen Denil Kozul ebenfalls mit einem 3:2 perfekt.

Bereits am Sonntag ist Mühlhausen erneut gefordert. Um 15 Uhr muss das Team von Trainer Erik Schreyer beim Pokalsieger ASV Grünwettersbach antreten.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.