Chrestensen geht - Bauhaus neuer IHK-Präsident

Auf der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt hat deren langjähriger Präsident Niels Lund Chrestensen sein Amt aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt. In Würdigung seiner Verdienste um den Aufbau und die Entwicklung der Kammer wurde er mit großem Dank als Ehrenpräsident verabschiedet.

Dieter Bauhaus ist der neue IHK-Präsident. Foto: Peter Michaelis

Dieter Bauhaus ist der neue IHK-Präsident. Foto: Peter Michaelis

Foto: zgt

Erfurt. Anschließend wählten die Mitglieder der Vollversammlung den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Mittelthüringen, Dieter Bauhaus, einstimmig zum neuen Präsidenten der IHK Erfurt. Bereits seit 2007 war er Vizepräsident der Kammer.

Bauhaus kündigte an, das Dienstleistungsangebot für die Mitgliedsunternehmen der IHK weiter auszubauen und einen konstruktiven Dialog mit Politik und Verwaltung aufzunehmen. Auf der Tagesordnung stünden die Konsolidierung des Landeshaushaltes und die Fachkräftesicherung für die Wirtschaft.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.