Leicht, frisch und stressfrei: Unser sommerliches Gemüse mit cremigem Ziegenkäse ist gesund, einfach zubereitet und fix abgewaschen.

Ist heute wieder einer dieser Tage, an denen Sie die leeren Getränkekisten bei der Reinigung abgeben wollten? Und beim Blumenladen die Oberhemden auf den Tisch gelegt haben? Dann hilft nur der Fokus auf einfache Dinge, um wieder herunterzukommen. Zum Beispiel dieses schnelle Rezept.

Sämtliche Zutaten haben nur ein klares Ziel: das Backblech. Und mit wenigen achtsamen Handgriffen haben Sie bereits ein leckeres Essen zubereitet. Neue Kartoffeln, Spargel, Rispentomaten und cremiger Knoblauch. Doch das Beste kommt noch. Hinterher müssen Sie nur eine einzige Sache mit der Hand abwaschen: Sie ahnen es bereits, das Backblech.

Rezept: Schnelles Sommergemüse mit Ziegenkäse vom Backblech

  • Die Zutaten aus diesem Rezept reichen für etwa 4 Portionen.
  • Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
  • Nährwertangaben: Pro Portion ca. 20 g E, 22 g F, 15 g KH, 470 kcal

Zutatenliste: Sommergemüse vom Blech – mit Ziegenkäse

  • ½ Bund Thymian
  • 800 g kleine neue Kartoffeln
  • 6 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 kg grüner Spargel
  • 400 g Kirschtomaten
  • 1 Rolle Ziegenweichkäse (200 g)
  • 3 EL flüssiger Honig

1 Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 180 °C). Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen streifen. Kartoffeln gründlich waschen und halbieren. Mit Knoblauch, Thymian und Öl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem Backblech verteilen. Im heißen Backofen ca. 35 Minuten backen.

Der Gute Woche-Newsletter

Alles Gute aus Thüringen in einem Newsletter - jede Woche gute Nachrichten

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

2 Inzwischen Spargel waschen, untere holzige Enden abschneiden. Tomaten waschen. Käse in Scheiben schneiden. Tomaten und Spargel auf dem Blech verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles weitere ca. 10 Minuten garen. Nach ca. 5 Minuten den Käse auf dem Blech verteilen und mit Honig beträufeln. Zu Ende backen.