Ladendieb mit mehreren Messern und Drogen - Betrunken geflüchtet und gegen Polizeiauto gefahren

Gera  Diese Vorfälle meldet die Polizei für Gera.

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ladendieb mit mehreren Messern und Drogen in Haft

Am Freitag gegen 18 Uhr stellten Mitarbeiter eines Elektronikmarktes in den Gera-Arcaden einen Ladendieb, welcher Kopfhörer im Wert von 300 Euro entwendete. Die Polizeibeamten stellten beim Tatverdächtigen zudem noch Drogen sowie mehrere Messer fest. Da der 25-Jährige diese zugriffsbereit beim Ladendiebstahl führte und zudem keinen festen Wohnsitz nachweisen konnte, wurde dieser vorläufig festgenommen und einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen den 25 jährigen Beschuldigten. In der Folge wurde dieser einer JVA zugeführt.

Betrunken vor Polizei geflüchtet und gegen Polizeiauto gestoßen

Am Sonnabend gegen 0.45 Uhr wollten Polizisten einen Fahrradfahrer in der Arminiusstraße in Gera kontrollieren. Trotz mehrfacher Aufforderung die Fahrt zu stoppen, beschleunigte der 32 jährige Radfahrer und versuchte zu flüchten und kollidierte dabei mit einem Streifenwagen der Polizei. Ein Atemalkoholtest ergab 1,48 Promille. Ein Ermittlungsverfahren gegen den Radfahrer wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt.

Polizei Gera: Wohnung brennt: Personen evakuiert, mehrere Feuerwehren im Einsatz

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.