Spaziergänger findet Panzermine

Meiningen  In Meiningen fand ein Spaziergänger eine Panzermine. Experten einer Spezialfirma transportierten die Munition ab.

Die Polizei in Meiningen informierte Experten einer Spezialfirma. (Symbolbild)

Die Polizei in Meiningen informierte Experten einer Spezialfirma. (Symbolbild)

Foto: Thomas Müller

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sonntagnachmittag fand ein Spaziergänger in der Straße „Am Kiliansberg“ in Meiningen einen Gegenstand, der vermuten ließ, dass es sich dabei um eine Panzerabwehrmine handeln könnte.

Wie die Polizei am Montag informierte, hätten Experten einer Spezialfirma festgestellt, dass es sich um eine russische Übungspanzermine handelte. Sie wurde fachgerecht abtransportiert. Wie die Mine dorthin kam, ist derzeit noch unklar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.