Liebesglück

Thomas Gottschalk vergleicht seine Freundin mit Grace Kelly

Karina Mroß und Thomas Gottschalk sind seit 2019 ein Paar.

Karina Mroß und Thomas Gottschalk sind seit 2019 ein Paar.

Foto: Thomas Frey / dpa

Mit seiner neuen Partnerin geht für Gottschalk ein Traum in Erfüllung. Denn sie sehe, sagt der Moderator, seinem Frauen-Idol ähnlich.

Nach mehr als 40 Jahren hat sich Thomas Gottschalk von seiner Ehefrau Thea getrennt. Doch alleine blieb der Entertainer nicht lange. Schon bald fand er sein Liebesglück an der Seite von Karina Mroß. Die 59-jährige TV-Controllerin scheint ihn sehr glücklich zu machen, wie er nun dem Magazin „Bunte Quarterly“ verriet.

Gottschalk: „Grace Kelly fand ich toll!“

Seine Partnerin Mroß erfülle mit ihrem Aussehen nämlich seinen Teenagertraum. Er würde an der Seite einer Frau alt werden, „die meinem Idol nahe kommt“, sagt Gottschalk im Interview und verrät auch, wer sein Frauen-Idol in den Teenagerjahren war. „Grace Kelly fand ich toll!“, schwärmt der Radio- und Fernsehmoderator.

Lesen Sie auch: Wie sich Thomas Gottschalk und Dieter Bohlen zanken

Auch seine Partnerin Mroß beantworte im „Bunte“ -Interview einige Fragen. So bedauert die TV-Controllerin nach eigenen Worten es nicht, Gottschalk nicht schon in Jugendjahren getroffen zu haben: „Keiner weiß, ob wir dann noch zusammen wären. Aber statt einer Vergangenheit nachzuträumen, die es nicht gegeben hat, freuen wir uns auf eine Zukunft, die es geben wird.“