Stadtbibliothek Zeulenroda-Triebes mit Abholservice

Auch in der Stadtbibliothek Zeulenroda-Triebes gilt die 2G-Regel.

Auch in der Stadtbibliothek Zeulenroda-Triebes gilt die 2G-Regel.

Foto: Peter Michaelis / Symbolbild

Zeulenroda-Triebes.  Das Angebot richtet sich an ungeimpfte Leser.

Für den Besuch der Stadtbibliothek Zeulenroda-Triebes gilt ab sofort die 2G-Regel, wie die Einrichtung mitteilt. Nur Geimpfte und Genesene haben Zutritt und müssen dies nachweisen.

Kinder bis sechs Jahre und ohne Erkältungssymptome haben freien Zutritt zur Bibliothek, Schüler von 7 bis 18 Jahren müssen den Nachweis der Teilnahme an regelmäßigen Testungen – zum Beispiel in der Schule – vorlegen.

Allen nicht geimpften oder genesenen Nutzern biete die Bibliothek einen Abholservice an. Die Medien könnten über bibkataloge.de/zeulenroda-triebes/webopac/ ausgesucht, per E-Mail an bibliothek@zeulenroda-triebes.de oder telefonisch unter 036628/48214 bestellt und dann abgeholt werden.

Die bestellten Medien seien nur nach telefonischer Terminvereinbarung kontaktlos abholbar.