Wassersport wird groß geschrieben im Strandbad Zeulenroda

Zeulenroda-Triebes  Freibad-check: Das Strandbad Zeulenroda ist auch an der Seestern Panorama-Bühne für die Öffentlichkeit zugänglich und beherbergt die Wassersport-Schule Thüringen.

Ganz viel Platz zum Rudern, Paddeln oder Treten. Diesen Platz nutzt auch Familie Köhler, die aus Jena anreiste. Die Wassersportschule vor Ort verleiht die unterschiedlichsten Gerätschaften, damit es einem im kühlen Nass nicht langweilig wird.

Ganz viel Platz zum Rudern, Paddeln oder Treten. Diesen Platz nutzt auch Familie Köhler, die aus Jena anreiste. Die Wassersportschule vor Ort verleiht die unterschiedlichsten Gerätschaften, damit es einem im kühlen Nass nicht langweilig wird.

Foto: Benjamin Schmutzler

Strandbad Zeulenroda, die Zweite, heißt es in unserem heutigen Check. Auch dieser öffentliche Badebereich am Zeulenrodaer Meer wird von der Waikiki Thermen- und Erlebniswelt betrieben. Nicht nur die Gäste des Bio-Seehotels oder der Seestern Panorama-Bühne nutzen gern die Chance für ein Bad. Auch Wanderer, Radfahrer oder Wassersportfreunde seien hier oft und gern gesehen, wie die Geschäftsführung mitteilt. Eine weitere Badestelle gibt es in der Gemeinde Zadelsdorf. Diese ist allerdings weniger für den Tourismus erschlossen.

Kleine, teilweise versteckte Spielereien warten auf die Besucher. So zum Beispiel ein Kinderspielplatz mit Matschecke, Schaukel, ein kleines Krabbelhaus oder in Richtung des Bioseehotels zwei überdimensional große Schachbretter.

Die eigentlichen Höhepunkte für das Vergnügen auf dem Wasser bietet die Wassersport-Schule Thüringen. Parallel zum Strandbad geöffnet, können sich hier unter anderem Kajak, Tret- und Ruderboot, Relaxliegen oder Wasserfahrrad ausgeliehen werden. Auch Stand-up-Paddling und ein sogenannter Grilldonut gehören zum vielseitigen Angebot. Mehr Informationen, auch zu Kursen oder Begleitbooten, gibt es im Internet: www.wassersport-thueringen.de .

Wie üblich bei einer Talsperre, gibt es kein Becken, sondern einen großen Wasserbereich. In diesem beträgt die Temperatur im Schnitt 23 Grad Celsius. Für den teilweise steinigen Untergrund entlang des Ufers lohnen sich Badeschuhe. Anders als beim Strandbad an der Tourist-Information ist der Badebereich nicht durch Schilder als Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich ausgewiesen. Die Benutzung der Strandkörbe, von Liegen und Sonnenschirmen kann bei den Rettungsschwimmern ­erfragt werden. Oberhalb des Ufers und entlang der Promenade können ­Badegäste die Freifläche nutzen. Bänke sind vorhanden. Eine beliebte Wander- und Fahrradstrecke führt entlang des Zeulenrodaer Meers. Am Strand herrschen strenge Regeln. Zelten ist verboten, ebenso das Grillen oder offenes Feuer. Hunde haben auf der Liegewiese keinen ­Zutritt.

In diesem Bereich des Strandbades gibt es getrennte Umkleiden für die Badegäste sowie Duschen und Toiletten. Die Zugänge sind barrierefrei, zudem gibt es eine Behindertentoilette. Ein weiteres Toilettenhäuschen an der Eingangsschranke bleibt geschlossen. Dazu Detlev Lüke, Geschäftsführer Waikiki: „Leider mussten wir diese sanitäre Anlage für den öffentlichen Betrieb wieder schließen, nachdem es mehrfach Vorfälle von Vandalismus gab. Für Wanderer steht die öffentliche Toilette an der Bühne zur Verfügung.“

Das Programm auf der Seestern Panorama-Bühne ist samt ­Ticketbuchung und möglichen Übernachtungen im Bio-Seehotel einsehbar unter: seestern-eventz.de. Oberhalb des Hotelkomplexes lädt ein Hochseilgarten Wagemutige zum Klettern ein. Geöffnet ist dieser täglich von 10 bis 19 Uhr. Allerdings lohnt sich vorab eine Nachfrage per Telefon unter 036628/980. Verschiedene Spa- und Erholungsangebote sind im Wellness-Bereich des Bio-Seehotels zu ­erfragen.

Kleine Snacks und Getränke, warm und kalt, bietet der Kiosk der Wassersportschule an. Zum Sitzen dienen Bänke und Stühle samt Tisch. Wer etwas mehr Hunger und Zeit mitbringt, ist im großen Biergarten am Bad­eingang gut aufgehoben. Dieser öffnet bei schönem Wetter täglich um 12 Uhr und bietet neben landestypischen Spezialitäten wie Rostbratwurst oder Brätel auch leichte Kost wie Flammkuchen, Zeulenrodaer Bierbrot oder Grillkäsevariationen an. Dazu können Gäste Limonaden, Weine oder ein Rauchbier vom Fass bestellen. Zum Nachtisch gibt es Eis oder Thüringer Hausfrauenkuchen.

Das sollten Badegäste wissen

Adresse:Strandbad an der Seestern Panorama-Bühne, Bauerfeindallee 1, 07937 Zeulenroda-Triebes

Geöffnet:Sonntag bis Donnerstag von 10 bis 19 Uhr (während der Sommerferien bis 20 Uhr), Freitag/Samstag von 10 bis 20 Uhr), mögliche Einschränkungen bei Veranstaltungen

Eintritt: Sieben- bis 14-Jährige zahlen 1,50 Euro, ­Erwachsene 3,50 Euro, Eintritt frei bis sechs Jahre, Bademeister kommt zu den Gästen und kassiert

Ermäßigungen: Eintrittskarten vom Strandbad können im Tropenbad Waikiki verrechnet werden

Stellplätze:gebührenpflichtige Parkplätze vor und nach dem Schrankenbereich, Behindertenparkplätze an Promenade, nach der Schranke erste Stunde Parken gratis

Morgen in unserem Freibad-Check: das Sommerbad in Langenwetzendorf

Zu den Kommentaren