Motorradfahrer bei Unfall im Saale-Orla-Kreis schwer verletzt

Tegau  Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist im Saale-Orla-Kreis mit seinem Gefährt gestürzt und anschließend mit einem Auto zusammengestoßen. Er musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Motorradfahrer wurde nach dem Unfall zunächst vor Ort versorgt und anschließend mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Jena geflogen. Symbolfoto: Guido Bludau/dpa

Der Motorradfahrer wurde nach dem Unfall zunächst vor Ort versorgt und anschließend mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Jena geflogen. Symbolfoto: Guido Bludau/dpa

Foto: Guido Bludau/dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Motorradfahrer ist auf der Landstraße zwischen Tegau und Pahren im Saale-Orla-Kreis mit seiner Maschine in einer Rechtskurve gestürzt und anschließend mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert. Der 18-Jährige wurde dabei schwer verletzt, wie die Polizei am Mittwochabend mitteilte.

Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus nach Jena. Weitere Details zum Unfallhergang lagen zunächst nicht vor.

Weitere Polizeinachrichten aus Thüringen:

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.