Europameisterschaft

Schwimmer Lukas Märtens erreicht Finale über 200 Meter

Ist souverän in das Finale über 200 Meter Freistil geschwommen: Lukas Märtens.

Ist souverän in das Finale über 200 Meter Freistil geschwommen: Lukas Märtens.

Foto: Michael Kappeler/dpa/Archivbild

Rom. Lukas Märtens steht am Montag im Finale der Schwimm-Europameisterschaften über 200 Meter Freistil.

Der Magdeburger kam im Halbfinale auf die viertschnellste Zeit. Als Bester qualifizierte sich der 100-Meter-Weltmeister David Popovici aus Rumänien für den Endlauf.

Erst am Samstag hatte der 20-Jährige Märtens über 800 Meter die Silbermedaille gewonnen. Nach seinem zweiten Platz über 400 Meter bei den Weltmeisterschaften vor anderthalb Monaten in Budapest war es bereits das zweite Edelmetall in diesem Jahr.

«Ich bin schon etwas kaputt nach gestern», sagte Märtens. Er habe sich aber nicht völlig verausgabt. «Ich habe gesehen, dass ich gut liege. Mal sehen, was im Finale möglich ist», sagte Märtens.

Mit einer starken Leistung schwamm Angelina Köhler ins Finale über 100 Meter Schmetterling. Sie war die Drittschnellste in der Summe der beiden Halbfinals. Auch Ole Braunschweig erreichte den Endlauf. Über 50 Meter Rücken war er Halbfinal-Vierter.

© dpa-infocom, dpa:220814-99-385712/3 (dpa)