Altenburger Land. Weindepot im Altenburger Land bietet am Vorabend des Herrentages deutschen Bluesrock vom Feinsten.

  • Freischlader bringt neue Songs nach Altenburg.
  • Konzert ein Muss für Fans handgemachter Rockmusik.
  • Karten gibts an der Abendkasse.

Die Macher vom Jazzklub Altenburg haben sich für den Herrentags-Vorabend noch einmal ein musikalisches Schwergewicht der deutschen Blues- und Rockszene eingeladen: Henrik Freischlader wird am Mittwoch, 8. Mai, um 20 Uhr die Bühne am Weindepot Priem in Altenburg rocken. Mit im Gepäck hat er natürlich seine Band und auch ein paar neue Songs.

Der Newsletter für das Altenburger Land

Alle wichtigen Informationen aus dem Altenburger Land, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Er ist das deutsche Aushängeschild, wenn es um authentisch gespielten und von Herzen kommenden Blues geht. Henrik Freischlader ist hierzulande schon lange kein Geheimtipp mehr und hat sich durch unzählige Tourneen und viele Festival-Auftritte an die Spitze der nationalen und internationalen Bluesszene emporgearbeitet.

Leichtfüßig unterwegs auf abseitigen Pfaden

Dabei ist er gar nicht mal unbedingt nur auf das Prädikat „Blues“ geprägt, sondern kann auch leichtfüßig abseitige Pfade betreten, wenn er beispielsweise gemeinsam mit Helge Schneider auf der Bühne steht. Der Name Freischlader ist heute schon ein Markenzeichen und steht für virtuosen Bluesrock mit einer großen Portion Groove, für große Spielfreude und für atemberaubende Improvisationen.

Aktuelle Nachrichten aus dem Altenburger Land

Karten für das Konzert am 08. Mai um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) im Weindepot Priem gibt es sowohl in ausreichender Zahl an der Abendkasse als auch als Vorab-Reservierung unter Angabe der benötigten Ticket-Anzahl per E-Mail an jazzklub-altenburg@gmx.de.