Betrüger-Anruf bei Mann im Saale-Orla-Kreis

Ein 64-jähriger Mann im Saale-Orla-Kreis erhielt angeblich von seiner Bank einen Anruf. Ihm kamen zum Glück noch rechtzeitig Zweifel auf, sodass ein finanzieller Schaden verhindert werden konnte.

Ein 64-jähriger Mann im Saale-Orla-Kreis erhielt angeblich von seiner Bank einen Anruf. Ihm kamen zum Glück noch rechtzeitig Zweifel auf, sodass ein finanzieller Schaden verhindert werden konnte.

Foto: Julian Stratenschulte

Schleiz  Die Polizei warnt erneut vor der Herausgabe sensibler Bankdaten am Telefon.

Die Polizei im Saale-Orla-Kreis hat Anlass, erneut vor üblen Trickbetrügern zu warnen, die sich per Telefon melden. Ein aufmerksamer Bürger konnte jetzt verhindern, das Opfer derartiger Machenschaften zu werden.

TAN-Nummer verlangt

Der 64-jährige Mann erhielt einen vermeintlichen Anruf von seiner Hausbank. Ihm wurde durch einen seriös erscheinenden Mitarbeiter mitgeteilt, dass durch eine dritte Person 2000 Euro vom Konto abgebucht worden seien. Angeblich habe der "nette Mitarbeiter" von der Bank das Geld rechtzeitig zurückholen können. Jedoch benötige er jetzt eine TAN-Nummer von dem Kontoinhaber, um die Transaktion rückgängig zu machen. Hierauf gab der Angerufene zunächst tatsächlich eine TAN-Nummer heraus.

Konto umgehend gesperrt

Nach Beendigung des Telefonates kamen dem Kontoinhaber jedoch Zweifel auf und er rief eigenständig bei seiner Bank an. Dort erfuhr er, dass seine Bank ihn nicht angerufen hatte. Das Konto und der Zugang übers Internet wurden sofort von der richtigen Bank vorsorglich gesperrt, sodass ein Schaden abgewendet werden konnte, teilt die Polizei mit.

Stets Polizei informieren

"Es ergeht nochmal der allgemeine Hinweis, dass die Banken im Rahmen von Telefonaten weder eine TAN-Nummer noch eine PIN-Nummer oder dergleichen abverlangen", wird seitens der Polizei betont. Bei derartigen Telefonaten sollten auf keinen Fall irgendwelche Daten herausgeben werden. Vielmehr solle man sich umgehend mit der nächstgelegenen Polizeidienststelle in Verbindung setzen.