Veranstalter in Bad Lobenstein reagieren auf Anordnung des Landratsamtes

Bad Lobenstein.  Frauentagsfeiern, Konzerte und Zipfele: Für die kommenden Tage sind bereits einige Versammlungen in der Region Bad Lobenstein wegen des Corona-Virus verschoben worden.

Die russisch-amerikanische Formation Jancee Pornick Casino sollte eigentlich am 21. März in Blankenberg auftreten. Das Konzert wurde aber nun abgesagt

Die russisch-amerikanische Formation Jancee Pornick Casino sollte eigentlich am 21. März in Blankenberg auftreten. Das Konzert wurde aber nun abgesagt

Foto: Jancee Pornick Casino

Das Landratsamt veröffentlichte am Dienstagvormittag eine Anordnung, wonach bis auf Weiteres alle öffentlichen Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen im Landkreis wegen des Corona-Virus abgesagt sind. Dies betrifft beispielsweise kulturelle Veranstaltungen, Tagungen, Versammlungen von Feuerwehren, Jägerschaften und viele mehr. Hier eine Übersicht über Veranstaltungen in den kommenden Tagen, deren Absagen bereits vorliegen. Im Laufe der Woche könnten noch einige hinzukommen.

Bad Lobenstein: Die Mitgliederversammlung und Zipfele des KCL, die für den kommenden Sonnabend geplant waren, wurden nun aufgrund der derzeitigen Situation und der damit verbunden Anweisung des Landratsamtes auf unbestimmte Zeit verschoben. Ein neuer Termin wird laut dem KCL-Vorstand rechtzeitig bekannt gegeben.

Blankenberg: Auch das Musikkino Blankenberg hat auf die Anordnung des Landratsamtes Saale-Orla reagiert. Alle für März geplanten Veranstaltungen sind abgesagt. Am Sonntag, 15. März, sollte eigentlich Peter Gemeinhardt aus Blankenberg über seine Erlebnisse in Uganda berichten. Die Band Jancee Pornick Casino sollte am Sonnabend, 21. März, auftreten. „Es tut uns sehr leid, aber unter den gegebenen Umständen ist diese Entscheidung unvermeidlich – auch in eurem und unserem Interesse“, teilen die Betreiber mit. „Selbstverständlich arbeiten wir daran, die jetzt abgesagten Veranstaltungen an einem späteren Termin stattfinden zu lassen.“

Ruppersdorf: Der Kleiderbasar für Baby- und Kinderbekleidung in der Grundschule Ruppersdorf ist eigentlich ein fester Termin im Veranstaltungskalender der Gemeinde Remptendorf. Am Mittwoch teilten die Veranstalter aber mit, dass der Basar, der am Sonnabend, 7. März, stattfinden sollte, aufgrund der Anordnung des Krisenstabes des Landratsamtes nicht stattfinden wird.

Zoppoten: Auch der Freizeitclub in Zoppoten hat für das kommende Wochenende eine Veranstaltung abgesagt. Am Sonntag, 8. März, war eine Feier zum internationalen Frauentag geplant, die um 16 Uhr im Vereinshaus beginnen sollte. „Wir haben uns aber nun dazu entschieden, die Veranstaltung doch abzusagen“, erklärte am Mittwoch Mitorganisatorin Marianne Graf. „Aber wir wollen die Feier nachholen.“