Im Wasserturm Eisenberg gibt es in diesen Tagen zahlreiche Angebote

Eisenberg  In der aktuellen ersten Herbstferienwoche gibt es von 14 bis 18 Uhr offene Nachmittage mit den üblichen Angeboten im Jugendzentrum Wasserturm. Dazu gehören die bekannten Spiele wie Tischtennis, Kicker, Tisch-Eishockey, Shuffleboard, die beliebte Playstation mit Fifa, sowie das Internetcafé mit sieben PCs und der Proberaum zum Musizieren oder Chillen. Das Außengelände ist ebenfalls wie immer nutzbar.

Am Montag können im Wasserturm Kürbisse für Halloween geschnitzt werden.

Am Montag können im Wasserturm Kürbisse für Halloween geschnitzt werden.

Foto: Peter Michaelis

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der zweiten Woche gibt es dann Ganztagesangebote: das Jugendzentrum hat jeden Tag ab 9 Uhr geöffnet, Jugendliche und Kinder können dort den Tag bis mindestens 16 Uhr verbringen und werden dementsprechend auch verpflegt. Es gibt täglich ein anderes Motto. Am Montag, 14. Oktober, wird Herbst­basteln angeboten, das heißt, es können zum Beispiel Kürbisse geschnitzt werden, auch wenn Halloween noch etwas entfernt ist. Die Kürbisse müssten allerdings selbst mitgebracht werden. Am Dienstag wird es Sport und Bewegung mit Hilfe von Mitarbeitern des Kreissportbundes geben, am Mittwoch werden zwei Kollegen aus der Mobilen Jugendarbeit „Upcycling“ durchführen, also aus etwas Altem ­etwas Neues zaubern.

Am Donnerstag sind die sogenannten Stadt-Detektive unterwegs, um Eisenberg mal anders zu erkunden. Der abschließende Freitag gibt Raum für Spiel und Spaß, auch kleinere Turniere sind geplant

Achtung: Für verbindliche Betreuung anmelden

Das Angebot erinnert etwas an die Osterferienfreizeit im vergangenen Frühjahr. Dieses Mal muss sich jedoch nicht zwingend vorher angemeldet werden. Eltern, die ihre Kinder zwischen 9 und 16 Uhr jedoch verbindlich in das Betreuungsangebot geben möchten, müssen vorher eine Erklärung ausfüllen. Die Vorlage ist ab sofort im Wasserturm ab 14 Uhr erhältlich oder kann noch am Tag selbst vor Ort ausgefüllt werden. Für Kinder und Jugendliche ohne eine Erklärung wird keine Verantwortung übernommen, diese können kommen und gehen, wann sie möchten.

Es wird ein Unkostenbeitrag von 3 Euro pro Tag und Person erhoben, wovon Obst, einfache Getränke und ein warmes Mittagessen finanziert werden. Ein Preisnachlass ist auf Anfrage möglich. Der Beitrag kann täglich oder auch komplett im Voraus gezahlt werden.

Eine Teilnahme ohne Verpflegung sei natürlich ebenfalls machbar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.