Meine Meinung

Das Jahr besser nutzen

Peter Cissek

Peter Cissek

Foto: Andrea Cissek

Peter Cissek zum Hickhack um die Kurklinik Ziegenrück.

Die Ungeduld von Investoren scheint immer mehr in Mode zu kommen. Der US-Elektroautobauer Tesla hat im brandenburgischen Grünheide mit dem Bau seiner Gigafactory begonnen, ohne eine endgültige Baugenehmigung zu haben. Auch auf das Risiko eines möglichen Rückbaus hin.

In Schleiz wollten Grundstücksentwickler ein Areal am Schleizer Dreieck erwerben und mit Investoren als Kompetenzzentrum für autonomes Fahren entwickeln. Als die Stadt Schleiz, die zuvor im Rekordtempo die Firmenerweiterung des Automobil-Zuliefererbetriebes AIS ermöglichte, nicht so schnell wie erhofft agierte, sprangen die Grundstücksentwickler ab.

Eine ähnliche Gefahr besteht nun in Ziegenrück. Die Stadt hat Glück, dass in der vor Jahren geschlossenen Schule eine Mutter-Vater-Kind-Kurklinik entstanden ist. Diese will nun ein Reha-Zentrum auf dem Gelände des früheren Freibades errichten. Die Kurklinik will die zugesagten Fördermittel nicht verfallen lassen und noch in diesem Jahr anfangen zu bauen. Nun besteht die Gefahr, dass die Gesellschafter der Kurklinik von dem Vorhaben Abstand nehmen.

Ich hätte mir gewünscht, dass Investoren und Kommune das Jahr besser genutzt hätten, um das Vorhaben vorzubereiten, auch wenn die Zeiten schwierig sind.

Stadtrat Ziegenrück lehnt Bebauungsplan für Reha-Zentrum ab