Schmölln. Für das Jubiläum des Schmöllner Sportvereins steht nun das Programm fest. Für den geplanten Wimpel-Rekord gab es jedoch noch Auflagen.

  • Wird der Wimpel-Rekord in Schmölln gehalten?
  • Welche Auflagen nun zur Planänderung führen.
  • Was zum großen Jubiläum des Sportvereins noch geplant ist.

Für das Jubiläumsjahr des SV Schmölln in 2024 -111 Jahre- arbeiten die handwerklich begabten Schmöllner und Schmöllnerinnen schon seit Wochen eng zusammen und stricken oder häkeln Wimpel (OTZ berichtete bereits).

Ein paar Auflagen gibt es von Seiten der Stadt Schmölln

Seit 1913 gibt es den Sportverein Schmölln 1913 e.V. bereits. Somit werden dieses Jahr bereits 111 Jahre Bestehen gefeiert. Für dieses Jubiläum sollte, wie berichtet, eine Wimpelkette vom Schmöllner Markt bis zum Sportplatz in der Sommeritzer Straße gespannt werden. Die Aktion führt Astrid Pohl, Inhaberin von Astrid‘s Bastelecke und Kassenwart beim SV Schmölln. Auf aktuelle Nachfrage dieser Zeitung hin, gibt es jedoch mittlerweile einige Auflagen der Stadt, die zu beachten sind: „Wir haben dann doch ein paar Auflagen bekommen, sodass wir nicht ganz, wie geplant, vom Markt bis zum Sportplatz kommen. Zum Beispiel dürfen wir nicht über Straßen. Und dann gibt es einfach auch mal keine Laternen, wo man dann eben die Kette kurzzeitig unterbrechen muss“, sagt Astrid Pohl.

Wimpel in Schmölln müssen aufgefädelt werden

Noch bis Ende nächster Woche können Wimpel abgegeben werden. „Wir kommen soweit gut hin mit der Menge. Man kann zudem sagen, dass täglich Wimpel reinkommen. Und wirklich aus ganz Deutschland zum Teil, eine Kiste ist aus Rastatt, eine aus Suhl, die Wimpel kommen wirklich von überall her.“ Über 1000 Wimpel seien schon aufgefädelt worden, heute nachmittag werden in der Schmöllner Noppenwerkstatt mindestens, so heißt es, noch einmal 1400 Wimpel aufgefädelt. „Es helfen dabei immer so sechs bis acht Leute mit, der Großteil davon ist vom Sportverein, aber wir haben auch zwei Mädels, die so gern mit auffädeln.“

Wenn neue Wimpel dazukommen, müssen diese natürlich noch nachgefädelt werden, heißt es aus Schmölln. Astrid Pohl freut sich riesig über die vielen Helfer beim Wimpelherstellen: „Ich bin so begeistert, wie viele Menschen mithelfen und schon mitgeholfen haben. Mit viel Ehrgeiz und Freude. Und von überall her. Besser hätte es nicht laufen können.“

Aktuelle Nachrichten aus dem Altenburger Land

Festprogramm in Schmölln steht fest

Das Festprogramm zum Jubiläum des SV Schmölln steht auch bereits fest. Vom 24. Mai bis zum 26. Mai ist der Sportplatz in der Sommeritzer Straße der Anlaufpunkt für alle, die mitfeiern wollen. Los gehts am Freitag, dem 24. Mai, um 18 Uhr mit einem Spiel der 1. Mannschaft gegen den SV Rositz. Um 20:30 Uhr tritt dann DJ B-Time auf.

Der Newsletter für das Altenburger Land

Alle wichtigen Informationen aus dem Altenburger Land, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Am Samstag, dem 25. Mai spielen um 9:30 Uhr die U9 Junioren, ab 10 Uhr gibt es ein Volleyballturnier. Ab 10 Uhr sind zudem verschiedene Stationen aufgebaut und ein Tischtennisroboter steht bereit. 13 Uhr spielen die U-10 Junioren und es gibt ein Tischtennisturnier. Ab 14 Uhr gibt es Kinderschminken und Ponyreiten. „17 Uhr spielen dann die alten Herren gegen eine Traditionsmannschaft. Gegen 20 Uhr findet die Siegerehrung statt und danach gibt es Live Musik“, so Astrid Pohl.

Am Sonntag, dem 26. Mai, findet um 9 Uhr ein Turnier der Bambinis und ein Turnier der U8-Junioren statt. 10 Uhr startet ein Skatturnier und eine etwa 10 Kilometer lange Pilgerwanderung rund um Schmölln mit Holm Günther und Frank Hübschmann. Wer sich mit TikTok auskennt, der kann 11 Uhr am Workshop von Schieri Qualle teilnehmen. 13 Uhr spielen dann die U11-Junioren gegen den FC Erzgebirge Aue mit Qualle als Schiedsrichter. Um 15 Uhr findet das letzte Spiel statt, die zweite Mannschaft gegen den FSV Ronneburg.

Am 26. Mai startet um 10 Uhr eine Pilgerung mit Holm Günther und Frank Hübschmann, die über 9,5 Kilometer etwa vier Stunden in Anspruch nimmt.
Am 26. Mai startet um 10 Uhr eine Pilgerung mit Holm Günther und Frank Hübschmann, die über 9,5 Kilometer etwa vier Stunden in Anspruch nimmt. © SV Schmölln 1913 | SV Schmölln

Ein umfangreiches Programm wartet an allen Festtagen auf dem Sportplatz auf alle Gäste. Wer an der Pilgerwanderung am 26. Mai teilnehmen möchte, sollte sich bis 23. Mai bei Jörg Wiswe melden, unter 0151 54 64 12 21.