Rudolstadt: Barockfest kehrt zurück zur Heidecksburg

Rudolstadt  Altstadtfest, Rudolstadt-Festival, Vogelschießen und neu ein Streetfood-Festival: Veranstaltungen 2018 in Rudolstadt

Barockfest auf der Heidecksburg Archivfoto: Enzian

Barockfest auf der Heidecksburg Archivfoto: Enzian

Foto: Enzian

Rudolstadt ist bekannt für seine großen Feste: Altstadtfest, Rudolstadt-Festival, Vogelschießen – all das gibt es auch dieses Jahr zu den bekannten Zeiträumen. Aber das ist längst nicht alles, wie der Blick auf die Veranstaltungshöhepunkte 2018 in der Stadt zeigt.

Eine Premiere gibt es vom 15. bis 17. Juni auf der Bleichwiese, wenn dort zum ersten Mal in Rudolstadt ein Streetfood-Festival stattfindet. Veranstalter ist die Spitz Entertainment GmbH aus Eisenach. „Wir kooperieren mit dem Unternehmen ‚Tüt dir ein‘ aus Rudolstadt, das Cocktails aus der Tüte zum Mitnehmen anbietet. Rudolstadt liegt zentral und ist bekannt für seine großen Feste. Deshalb haben wir uns entschlossen, das Festival hier durchzuführen“, so Manuel Tippach vom Veranstalter. „Man kann sich praktisch durch die ganze Welt essen. Es gibt etwa 70 Händler“, kündigt er an.

Außerdem gibt es in diesem Jahr die Wiederauflage einer Veranstaltung, die bis 2014 alljährlich Freunde des Barock aus nah und fern auf das Schloss lockte, dann aber keine Fortsetzung fand. Am 21. und 22. September wird die Heidecksburg wieder zum Schauplatz des Barockfestes. Mit etwas verändertem Konzept und erstmals unter Regie der Stadt Rudolstadt soll an die einstigen Erfolge angeknüpft werden.

„Wir präsentieren ein kulturelles Ereignis mit festlichem Ball, barocker Musik und allerlei fürstlichem Amüsement. Gemeinsam mit dem Veranstaltungsbüro Andreas Dornheim entwickeln wir ein Konzept, das nicht nur den Nerv der weit gereisten Liebhaber von authentischen Barockfesten trifft, sondern auch ein glanzvoller Genuss interessierter Einwohner der Region werden wird“, informiert Veranstaltungsreferent Frank Grünert.

Der Konzertsommer im Juni und Juli auf der Heidecksburg verspricht die Begegnung mit renommierten Künstlern. Den Auftakt macht am 3. Juni Rondo Veneziano. Der Auftritt der Musiker aus Italien in ihren barocken Kostümen wird als Klassik-Open-Air des Jahres angekündigt.

Am Freitag, dem 27. Juli, kommen alle Fans der Kelly-Family auf ihre Kosten, wenn Michael Patrick Kelly, bekannt als Paddy Kelly, für ein Solo-Konzert nach Rudolstadt kommt. Er präsentiert hier die Lieder seines neues Album „iD“ aus 2017. Aber es werden auch viele Klassiker der Kelly Family nicht fehlen.

Einen Tag später, am 28. Juli, ist der Popsänger und Songschreiber Johannes Oerding zu Gast auf der Heidecksburg. „Für immer ab jetzt“, „Alles brennt“ und zuletzt 2017 „Kreise“ sind seine großen Erfolge.

Der Kartenvorverkauf für die Konzerte läuft bereits.

Zu den Kommentaren