SonneMondSterne ausverkauft - Tickets noch im Pressehaus Gera

Das SonneMondSterne Festival 2010 ist ausverkauft. Für das TechnoEvent vom 6. bis 8. August in Saalburg am Bleilochstausee gibt es keine Karten mehr, teilte gestern der Leipziger Veranstalter c/o Visionauten mit. Das Pressehaus in Gera verfügt heute noch über ein Kartenkontingent.

Blick ins Publikum vom 13. SonneMondSterne Festival 2009, an der Bleilochtalsperre Saalburg. Foto: Johannes Piehler

Foto: zgt

Saalburg/Leipzig. An einigen stationären Vorverkaufsstellen sind noch Resttickets erhältlich, hieß es.


Die Liste der Vorverkaufsstellen finden Fans des SMS, die noch ohne Ticket sind, auf der Internetseite der Veranstaltung.

Es ist das erste Mal, dass bereits über zwei Wochen vor Festivalstart die Veranstaltung ausverkauft ist. Wie c/o Visionauten mitteilt, wird es darum in diesem Jahr keine Abendkasse auf dem größten deutschen Festival für elektronische Musik geben. Zudem weist der Veranstalter aus darauf hin, dass Tickets ausschließlich bei offiziellen Vorverkaufsstellen erworben werden sollten. Wie in den Vorjahren seien bereits gefälschte Tickets im Umlauf, die als Fälschung nicht zu erkennen sind. Ebenfalls wird dringend vom Ticketerwerb auf dem Zeltplatz vor Ort gewarnt.

Da für die Nutzung der Campingplätze ein gültiges Festivalticket zwingende Voraussetzung ist, wird von einer Anreise ohne Ticket abgeraten.

SonneMondSterne ist Thüringens einziges großes Musikfestival, seit das Highfield-Festival Thüringen verlassen musste und in diesem Jahr erstmals im sächsischen Kleinpösna stattfindet.

Link: Pressehäuser

Internetseite: SonneMondSterne

Zu den Kommentaren