Während bundesweit über die Einführung einer Frauenquote in Aufsichtsräten diskutiert wird, sind Frauen in der Kommunalpolitik immer noch in der Minderheit. Erklärungsversuche dafür gibt es viele.

Saale-Holzland-Kreis. In Eisenberg, Stadtroda, Kahla und den meisten anderen Städten und Gemeinden im Saale-Holzland-Kreis ist es das gleiche Bild: In den Stadt- und Gemeinderäten sitzen überwiegend Männer. In Eisenberg sind gerade einmal fünf der 24 Mitglieder Frauen, in Stadtroda sind es vier von 20. In Schlöben sind sechs von sieben Gemeinderäten Männer, in Rauschwitz, Mertendorf, Karlsdorf und vielen anderen Orten sitzen sogar nur Männer am Ratstisch.