Erfurt/Gera. Das steht am 1. Mai in Thüringen an:

Der 1. Mai könnte in diesem Jahr in Thüringen deutlich ruhiger werden, als in der Vergangenheit. Traditionell hat der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) zahlreiche Veranstaltungen angemeldet. Was bisher ausbleibt: Demonstrationen und Kundgebungen aus der rechtsextremen Szene, wie sie vor einigen Jahren noch in Erfurt für Aufsehen und zum Teil große Polizeieinsätze gesorgt haben.