Erfurt. Voigt schloss in einem Interview eine Koalition der CDU mit der Linken aus - auch bei erneut schwierigen Mehrheitsverhältnissen nach der nächsten Landtagswahl.

Thüringens CDU-Landtagsfraktionschef Mario Voigt sieht in "linker Gesellschaftspolitik" einen Hauptgrund für die gestiegene Zustimmung zur AfD in Umfragen. "Das, was wir momentan erleben, das ist Protest gegen schlechtes Regierungshandwerk in Berlin und linke Gesellschaftspolitik der Ampel, aber es ist auch gleichzeitig ein Hilfeschrei der normalen Menschen, sich den Problemen des Landes anzunehmen", sagte Voigt am Samstag im Deutschlandfunk.