Erfurt. Der Landessportbund beziffert den Sanierungsstau bei Hallen und Plätzen in Thüringen auf eine Milliarde Euro. Die CDU-Fraktion will eine Förderung der Sportstätten.

Die CDU-Landtagsfraktion will den massiven Sanierungsstau bei Sporthallen und -plätzen abbauen und die im Haushalt eingestellten zehn Millionen Euro für kommunale Sportstättenförderung aufstocken. „Der Betrag reicht nicht aus. Wir setzen uns dafür ein, ihn auf 15 Millionen Euro zu erhöhen. Die Mangelverwaltung muss endlich beendet, und es darf nicht länger auf Verschleiß gefahren werden“, sagte der CDU-Sportpolitiker Thadäus König dieser Zeitung. Für vereinseigene Sportstätten stünden darüber hinaus zwei Millionen Euro zur Verfügung.