Sonneberg. Hat im Thüringer Kreis Sonneberg direkt an der Grenze zu Bayern künftig ein AfD-Landrat das Sagen? Das entscheiden die Wähler am Sonntag. Viele sind beunruhigt - mehrere Parteien haben zur Unterstützung des CDU-Bewerbers aufgerufen.

Zehn Jahre nach ihrer Gründung will die AfD in Thüringen erstmals ein kommunales Spitzenamt erobern. Sie hat am Sonntag im Kreis Sonneberg die Chance, ihren ersten Landrat in Deutschland ins Amt zu bringen. In einer Stichwahl soll entschieden werden, ob ihr Bewerber Robert Sesselmann oder der amtierende CDU-Landrat Jürgen Köpper in den nächsten sechs Jahre das Sagen in dem Kreis an der Grenze zu Bayern hat.