Erfurt. Für den Transformationsforscher Raj Kollmorgen ist die AfD nicht das aktuelle Kernproblem der deutschen Politik – sondern nur ihr Symptom.

Der Soziologe Raj Kollmorgen, geboren 1963 in Leipzig, promovierte in Jena zu Transformationstheorien und übernahm nach seiner Habilitation in Magdeburg eine Professur an der Hochschule Zittau/Görlitz. Er forscht seit Jahrzehnten zu Ostdeutschland.