Erfurt. Der CDU-Dissident wird vor dem Landtagswahljahr wieder in Thüringen aktiv. Doch seine Optionen erscheinen begrenzt.

Der vormalige Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz gibt sich erstaunt. Und zwar so: „Ich bin darüber erstaunt, dass offenbar einige über meinen Tweet […] erstaunt waren“, antwortete Hans-Georg Maaßen per E-Mail auf eine Anfrage dieser Zeitung.